Diese Seite drucken
 


Das Irish Folk Festival gilt als die Mutter aller Irish Folk Veranstaltungen in D, CH, A und Benelux und feierte 2013 das vierzigjährige Jubiläum.

Es ist womöglich die dienstälteste Tourneeveranstaltung Europas. Über die Jahre haben sicherlich mehr als eine Million Zuschauer das IFF besucht! Alles, was in Irland Rang und Namen hat, ist beim IFF schon einmal aufgetreten. Viele Gruppen, die heute zu den bekanntesten der Welt zählen, haben das IFF als Sprungbrett für ihre großartige Karriere gewählt. Das IFF ist in allen Medienstädten und renommierten Sälen wie Alte Oper Frankfurt, Circus Krone München, Kölner Philharmonie, Hamburg Fabrik oder KKL Luzern zu Gast. Irish Folk hat aber seinen Ursprung auf dem Land und deswegen bringt das IFF irische Kultur auch auf das Land - bis in die entlegensten Winkel. Die Tour steht jedes Jahr unter einem besonderen Motto, das einen aktuellen Bezug zur grünen Insel hat. So wird das politische, kulturelle und wirtschaftliche Leben Irlands kritisch unter die Lupe genommen. Das Festival prägt nun seit bereits fünf Jahrzehnten die Wahrnehmung der grünen Insel auf dem Kontinent maßgeblich und trägt so zu einem positiven Bild Irlands bei. "Was die Darstellung der irischen Musik ... anbelangt, ist das IFF nach wie vor das Maß aller Dinge." Frankfurter Allgemeine Zeitung

Preis VVK 32,50€
Preis AK 35€
Preis erm.*)15€

Internetadresse:


Veranstalter:
Kulturpassinitiative Neuenhaus
Kohdiek 10
49828 Neuenhaus
Telefon: 05941/8300


Ort:
Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums Neuenhaus
Bosthorst 10
49828 Neuenhaus